Leadership Retreat 2021

Mit voller Kraft voraus: vom 9. bis 13. September 2021

Wandel kann nur erfolgreich sein, wenn Führungskräfte mit eigener Klarheit und Stärke führen. Dieser Retreat ermöglicht Ihnen Sortierung und Klarheit zu Ihren organisatorischen bzw. persönlichen Veränderungsvorhaben, so dass Sie anschließend mit neuer Kraft in die Führung gehen können. Ein kleiner Teilnehmerkreis erarbeitet sich unter professioneller Begleitung in der Abgeschiedenheit der komfortablen Bärenmühle Antworten auf anstehende Fragen. Unser Retreat ist ein Kreis, in der Reflexion, Wachstum, Wissensvernetzung und Inspiration stattfinden werden. Dabei nutzen wir die malerische Wald- und Wiesenlandschaft des Lengelbachtals am Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Eine Ausführliche Beschreibung (PDF) finden Sie >>> hier
 

Unser neuer Führungskräfte-Retreat bringt Menschen aus unterschiedlichen Organisationen zum Austausch und gegenseitigem Sparring zusammen. Gemeinsam entwickeln wir vertrauensvoll Lösungen und nächste Schritte. Pragmatismus, Offenheit und echtes Interesse am anderen, Emotion und Kognition kennzeichnen diesen wertvollen Lösungsraum. In der umgebenden Natur tanken wir auf und finden Lösungen

Die Teilnehmer sind Frauen und Männer mit Führungsverantwortung auf der mittleren und oberen Ebene sowie Führungskräfte, die ihren persönlichen Change reflektieren und voranbringen möchten.

Die Teilnehmerzahl liegt zwischen 6 und 8 Personen. Das Vorgespräch ist bereits ein wichtiger Bestandteil des Retreats. Im Retreat erhält jeder Teilnehmer ein ausführliches Einzelcoaching, und mit etwas Abstand folgt im Nachgang ein weiteres Coaching zur Reflexion.

Unser neues Retreat-Konzept verbindet in einzigartiger Weise gegenseitiges Sparring mit Tiefgang, kollegiale Beratung, Einzelcoaching, systemische Auf­stellungs­arbeit, gemeinsame Wanderungen sowie Solo-Zeiten in der Natur, situative Expertenimpulse, auf Wunsch auch Yoga und Meditation. Wir arbeiten sehr praxisorientiert und setzen von Anfang an den Fokus auf den Transfer in den Arbeitsalltag der Teilnehmer.

Für unsere intensive Arbeit in der exklusiven Kleingruppe steht uns das gesamte Gelände der Bärenmühle zur Verfügung. Wir arbeiten nach den gängigen Standards für Covid-19 mit Abständen und Tests. Wir möchten gerne draußen unterm Sonnensegel arbeiten, am Abend auch mit Lagerfeuer. Natürlich haben wir auch einen Seminarraum.
Jeder Teilnehmer hat ein luxuriöses Zimmer, und die ausgezeichnete Küche der Bärenmühle sorgt für unser Wohlergehen. Die historische Bärenmühle ist ein einzigartiger Ort für Genießer. Wie geschaffen für unseren Retreat ermöglicht uns das Anwesen mit Schwimmteich und Naturgarten tägliches Auftanken und Entspannen.

Ihre Coaches:

Ralf Messbacher
Gudrun Kreisl

Ort:
Landhaus Bärenmühle
Termin:
Do., 9. 9. 21 (Start 12 Uhr mit dem Lunch) bis Mo., 13. 9. 21 (14 Uhr nach dem Lunch)
Preis:
EUR 2.700,– und einer Übernachtungs- u. Seminarpauschale von EUR 1.120,– jeweils zzgl. MwSt. Non-Profit-Organisationen und Selbstzahler erhalten einen Preis­nachlass


 

Bilder Bärenmühle: Katharina Jaeger, Fotografische Werkstatt