Change Begleitung-Trends

Wandel von innen

In konventionellen Veränderungsprozessen wird oft ein Top-down-Vorgehen mit Lösungen von außen, Kontrollstrukturen und dem Fokus auf Fehlern verfolgt. Beim Ansatz der Positiven Abweichung (Sternin/Tanner 2006, Harvard Business Review) kommt die Veränderung von innen und stützt sich  auf vorhandene Werte. Positive Abweichler müssen gefunden werden, sie machen ihre Sache meist deutlich erfolgreicher als andere, leider sind die Ansätze oft isoliert und dem  Management oft unbekannt. Sie gilt es zu unterstützen,  um  die Akzeptanz von Neuerungen zu  steigern.